logo
nl-BEfr-FRde-DEen-GBes-ES
Arentshof und Umwelt

Arentshof und Umwelt

Author: botaniek/Donnerstag, 22. Mai 2014/Categories: over brugge

Der Name Arentshof geht zurück auf den letzten Besitzer Es ist ein gewisser Hof neben dem Herrenhaus. Der Park beinhaltet einige Symbole der 4 Reiter der Apokalypse. Dahinter ist ein idyllisches Tableau mit 2 kämpfenden Engelchen, die Krieg und Frieden symbolisieren.

Vom Arentshof hat man einen wunderbaren Blick auf die Fassade des Gruuthuse. Stammsitz der Grafen von Gruut. Gruut ist neben dem Familiennamen auch eine Kräutermischung für die Würzung von Bier. The Grafenfamile schaffte es den Handel mit Gruut zu monopolisieren und dadurch konnte die Familie einen außerordentlichen Reichtum anhäufen.

Über die Bonfatjusbrücke laufen wir entlang des Kirchenchores  auf die Front zum Onze-Lieve-Vrouwekerk (Church of our Lady, Frauenkirche), eines der ältesten Pfarreien der Stadt. Mit 122m ist es der höchste Backsteinkirchturm der Welt (höher wie in Dörzbach!).

Gegenüber der Kirche liegt das alte Sint-Janshospitaal (St.John´s Krankenhaus). Es wurde um 1188 n.Chr.gegründet und müsste daher eines der ältesten Krankenhäuser in Europa sein. Hier wurden noch Patienten bis 1976 behandelt. Das Krankenhaus beherbergt in den damaligen Krankensälen heute das Memlin Museum. Die im 19Jhr. gebauten Säle werden als Konferenz- und Besprechungsräume genutzt, wobei auch Messen abgehalten werden.

Number of views (9654)/Comments (0)

info@botaniek.be | © foto's Ana García | © foto's Brugge Jan D'Hondt en Jan Darthet | powered by duotix | Login